Zahngesundheit und Wohlbefinden

April 23, 2013  
abgelegt unter Ratgeber Gesundheit

Woman smileIn der Vorstellung vieler gehören strahlend weiße Zähne zu einem schönen Lächeln. Aussehen und Gesundheit der Zähne bestimmen nicht nur das eigene Erscheinungsbild, sondern üben auch einen maßgeblichen Einfluss auf das persönliche Wohlbefinden aus. Die Lebensqualität und das Selbstwertgefühl einer Person leiden unter einem schlechten Zustand der Zähne. Wie es um die Gesundheit der eigenen Zähne bestellt ist, hängt von vielen Faktoren ab. Einerseits spielen Vererbungen eine Rolle, andererseits haben auch Umweltfaktoren und Gewohnheiten wie etwa beim Essen und Trinken Auswirkungen auf die Zahnhygiene und -ästhetik.
Bekannte Zahn- und Zahnfleischerkrankungen wie Karies oder Paradontose kann man mit einer gründlichen Prophylaxe vorbeugen. Dazu gehören die richtige Zahn- und Mundpflege, regelmäßige Kontroll- und Vorsorgeuntersuchungen und bei Bedarf die professionelle Zahnreinigung beim Zahnarzt. Der Verzicht auf stark zucker- oder säurehaltige Lebensmittel und Getränke trägt außerdem zu einem Großteil zu dem Schutz von Zähnen und Zahnfleisch bei.

Varianten der Zahnheilkunde

Die Gesundheit und Optik der Zähne liegen hauptsächlich in der persönlichen Verantwortung. Ein falsches Ess- und Trinkverhalten, eine falsche Technik beim Zähneputzen, Rauchen, Kaffee-, Tee- oder Rotweintrinken hinterlassen jedoch auf die Dauer ihre schädigenden Spuren an Zähnen und Zahnfleisch. In vielen Fällen lassen sich die Schädigungen nur noch durch eine professionelle Zahnbehandlung rückgängig machen. Dabei unterscheidet man zwischen zwei Varianten der Zahnbehandlung:

  • Die erhaltende Zahnheilkunde befasst sich mit der Erhaltung der Zähne, zum Beispiel durch die Füllungstherapie, Überkronung oder Wurzelkanalbehandlungen. Sie gehört weitgehend zur allgemeinen Zahnmedizin, die sich mit der Vorbeugung, Erkennung und Behandlung von Erkrankungen im Zahnbereich, Mundbereich und Kieferbereich beschäftigt.
  • Die ästhetische Zahnheilkunde geht über die Maßnahmen der erhaltenden Zahnheilkunde hinaus, ist jedoch deswegen nicht weniger wichtig für den Erhalt von gesunden Zähnen. Der Schwerpunkt dieses Fachgebietes liegt auf die Verschönerung von Zähnen und Zahnfleisch wie u. a. durch eine Zahnreinigung, Bleaching oder Zahnersatz mit Vollkeramik.

Welche Behandlung die richtige für eine Person ist, hängt nach dieser Aufteilung davon ab, was an Zähnen, Gebiss oder Zahnfleisch gemacht werden muss. Häufig kommen bei bestimmten Zahnproblemen oder -erkrankungen auch Kombinationen von Methoden der reinen Zahnmedizin wie auch der Zahnkosmetik zum Einsatz.

Spezialistenklinik für Zahnmedizin

Müssen die Zähne aufgrund von Erkrankungen und Folgen derselben einer umfassenden Behandlung unterzogen werden, sind Betroffene am besten mit einer Rund-um-Behandlung bei Spezialisten beraten. Eine solche Rund-um-Behandlung erhält man beispielsweise in der Klinik für regenerative Zahmedizin DentalPark, welche südlich von Hamburg, kurz hinter Lüneburg liegt und unter der Seite www.dentalpark.de online gefunden werden kann. Das Leistungsspektrum der Zahnklinik umfasst mitunter eine Komplettsanierung der Zähne, die Implantologie und die Zahnchirurgie.

Kommentare sind geschlossen.