Farrah Fawcett erlag dem Krebs

Juni 26, 2009  
abgelegt unter Gesundheits-News, Stars

Noch vor kurzem hatte sie ein Interview zu ihrem Zustand gegeben. Farrah Fawcett wollte ursprünglich nicht mit ihrem Krebs in die Öffentlichkeit gehen, doch sie wollte auch ein Zeichen setzen und die Menschen aufrütteln. Gestern erlag die Schauspielerin mit 62 Jahren ihrem Leiden.

Santa Monica – „Drei Engel für Charlie“ war die Rolle ihres Lebens. Atemberaubend schön war sie das Gesicht dieser Serie und wurde zur Ikone der 70er Jahre. Doch auch als Charakterdarstellerin konnte Farrah Fawcett überzeugen.

In den vergangenen Jahren war es ruhiger um sie geworden. Und vor kurzem wurde bekannt, warum. Bei Fawcett war ein Darmtumor festgestellt worden und nach einem Interview im April war klar, dass der Krebs in ihrem Körper nicht zu stoppen sein würde. Hatte sie sich bis dahin mit öffentlichen Auftritten zurückgehalten, so ging die Schauspielerin jetzt in die Offensive. Vor allem, um darauf hinzuweisen, wie wichtig Vorsorge ist.

Auch, wenn der Tod Farrah Fawcetts neben den Meldungen um das Ableben Michael Jacksons ein wenig untergegangen ist, so ist ihr Tod doch nicht weniger tragisch. Farrah Fawcett starb viel zu früh im Alter von 62 Jahren.

Kommentare sind geschlossen.