Kaufberater: Kontaktlinsen

August 30, 2010  
abgelegt unter Ratgeber Gesundheit

kontaktlinsenKontaktlinsen sind für viele Menschen mehr als nur eine Alternative zur Brille. Es gibt Kontaktlinsen für Weit- und Kurzsichtige, in den verschiedensten Stärken und sogar Gleitsichtlinsen. Die neue Generation kann auch von Menschen mit trockenen Augen getragen werden. Unterschieden wird zwischen weichen und harten Kontaktlinsen, wobei sich die Weichen größerer Beliebtheit erfreuen, da sie angenehmer zu tragen sind.

Kontaktlinsen Kaufen

Bevor man sich für Kontaktlinsen entscheidet ist es wichtig, einen Augenarzt aufzusuchen und seine Augen untersuchen zu lassen. Neben der benötigten Stärke empfiehlt der Augenarzt, welche Linsen für den jeweiligen Patienten die richtigen sind. In einigen Fällen wird er von Kontaktlinsen abraten. An die Empfehlungen des Augenarztes muss man sich strikt halten um Schäden an seinen Augen zu vermeiden. Es gibt unzählige Onlineshops, die Linsen und entsprechendes Zubehör anbieten, sodass es empfehlenswert ist, eine Preissuchmaschine zu nutzen um ein wirklich günstiges Angebot zu finden. Allerdings sei noch einmal erwähnt, dass vor der Benutzung von Kontaktlinsen unbedingt ein Augenarzt aufgesucht werden muss. Die Stärken der Kontaktlinsen können von der Stärke der Brillengläser abweichen, sodass man mit falschen Linsen die Augen schädigen kann. Auch sollte der Augenarzt aufgesucht werden, wenn die Augen tränen, schmerzen oder gerötet sind. Zudem muss eine regelmäßige Kontrolle stattfinden.

Weiche Kontaktlinsen
Weiche Linsen decken die komplette Hornhaut ab und sind kaum sichtbar. Da sie sich sehr gut an die Augenoberfläche anpassen, spürt man sie kaum. Sie gehen kaum verloren, weil sie sehr fest auf der Hornhaut haften. Es gibt sie als Tages-, 14-Tages und Monatskontaktlinsen und können praktisch in allen Lebenslagen getragen werden, auch beim Sport.

Harte Kontaktlinsen
Harte bzw. formstabile Linsen sind im Gegensatz zu den weichen etwas kleiner und gewöhnungsbedürftiger, da sie anfänglich das Gefühl vermitteln, einen Fremdkörper im Auge zu haben. Sie sind teurer dafür aber auch haltbarer. Allerdings können sie bei ruckartigen Bewegungen des Kopfes leichter verrutschen oder sogar herausfallen. Deshalb werden bei sportlichen Aktivitäten meist weiche Linsen verwendet.

Reinigung
Ganz wichtig ist die Reinigung . In speziellen Kontaktlinsenflüssigkeiten werden die Linsen aufbewahrt und gereinigt. Es gibt zwei Systeme, einmal eine Kombilösung, die zum Reinigen, Desinfizieren, Benetzen und Aufbewahren dient. Diese Kombilösung muss täglich angewendet werden. Daneben gibt es das Peroxydsystem. Hierbei handelt es sich um Tabletten, die man in Kochsalzlösung auflöst. Die Reinigung mit diesem System ist gründlicher aber auch aufwendiger. Nach dieser Reinigung müssen die Linsen vor dem Einsetzen noch eine Zeitlang in eine Neutralisationslösung. Einmal pro Woche sollte man seine Linsen mit diesem System reinigen, kombiniert mit der täglichen Kombilösung. Wenn man die Reinigungs- und Hygienevorschriften beachtet, erhöht man damit den Tragekomfort und beugt Bindehautentzündungen und anderen Erkrankungen der Augen vor. Da die Präparate meistens auf einen Linsentyp ausgerichtet sind, müssen die Herstellerinformationen genauestens beachtet werden.

Kommentare

2 Kommentare zu “Kaufberater: Kontaktlinsen”
  1. Linsenguide sagt:

    Wichtig ist, finde ich, dass – auch wenn man die Linsen hinterher online kauft – man sich wirklich intensiv bei einem Optiker beraten lassen sollte. Vor allem wenn es eine Erstberatung ist.. man kann so viel falsch machen und die 5 € die es mehr kostet sind mir persönlich meine gesundheit der augen wert…

    lg

Trackbacks

Check out what others are saying about this post...
  1. Das Linsen Reinigungsset sagt:

    […] Kaufberater: Kontaktlinsen | Ratgeber Gesundheit … Ganz wichtig ist die Reinigung In speziellen Kontaktlinsenflüssigkeiten werden die Linsen aufbewahrt und gereinigt. Es gibt zwei Systeme, einmal eine Kombilösung, die zum Reinigen, Desinfizieren, Benetzen und Aufbewahren dient. […]